Plätze

Drei Invitationals

Auf diesen Greens geht’s zum Sieg

 

Freitag, 1. Juni 2018: Golf Club Wylihof


Der am Jurasüdfuss liegende Golfplatz wurde 1995 eröffnet und ist in das waldbesetze Ufer der Aare eingebettet. 2016 konnten 9 zusätzliche Löcher eingeweiht werden, wodurch nun total 27 Löcher zur Verfügung stehen und eine einzigartige Variabilität ermöglichen.
www.golfclub.ch
 

Freitag, 8. Juni 2018: Golf Club Bad Ragaz


Der über 100-jährige Golfclub ist eingebettet in eine Parkanlage inmitten zweier Bergmassive. Auf den 5707 Metern finden sich natürliche Wasserhindernisse und einen alten Baumbestand. Der Platz wurde 2017 zum gepflegtesten Platz der Schweiz gewählt. Zudem wurde vor kurzem das neue Clubhaus eröffnet.
www.golfclubragaz.ch
 

Freitag, 22. Juni 2018: Golf Club Vuissens


Vuissens verkörpert in mehrfacher Hinsicht die perfekte Integration eines Golfplatzes in eine geschützte Umgebung. In diesem Seitental, von wo aus die Sichtverhältnisse auf den Grossteil der Anlage hervorragend sind, hat der Architekt Jeremy Pern es verstanden, die spezielle Gegebenheit und vor allem den Bach Petite Glâne, der sich immer wieder um ein Loch schlängelt, hervorzuheben.
Ob wegen der wunderbaren Aussicht oder der technischen Challenges, der Golfplatz von Vuissens verspricht Abwechslung pur.
www.golfvuissens.ch